Die Plüschtierarmada

von nunette

In der Verwandtschaft meines Freundes gibt es zwei sehr plüschtiernarrische Personen.  Ich glaube, würden die beiden all ihre Plüschtiere in ein Zimmer ihrer Wohnung auf den Boden legen – der komplette Boden wäre doppelt belegt. Wirklich beeindruckend (ja mei, ich bin halt wahnsinnig auf Einrichtung, andere auf Plüschtiere), aber auch wirklich platzergreifend. Meine Liebe zu Plüschtieren hat (mit Ausnahme des besten aller Kuschelbären, der jetzt eine Ruhestätte auf meinem Ledersofa gefunden hat) vor etwa 15 Jahren geendet. Zirka zu diesem Zeitpunkt kam die Frage auf: Wohin damit? Und wozu? Zugegeben, lieb schauen einige ja aus. Aber nachdem man sie fünf Minuten lang für lieb befunden hat – was dann? Und wie recycled man eigentlich Plüschtiere?

Das Brüderpaar Fernando und Humberto Campana hat die Antwort: Man baut einfach gemütliche Sessel draus! Sie schauen wirklich extrem bequem aus, die Idee finde ich hervorragend  – allerdings: Würdet ihr euch so ein Teil ins Wohnzimmer stellen?

For Lacoste

For Lacoste

Hier übrigens ein netter Artikel über die beiden.

Duze

Duze

Weitere Beispiele nach dem Klick…

Bros

Bros

Bear Chair

Bear Chair

Mein Favorit

Mein Favorit

Pluto

Pluto